VD/TO Roleplayforum • FSK18
Ortstrennung • Romanstil • keine Probezeit



Wenn ihr uns beitreten wollt, schaut euch vorher unbedingt die Regeln und die Storyline an! Außerdem solltet ihr unbedingt ein Blick auf die Vergebenen Avatare&Namen werfen! Wenn ihr das gemacht habt, könnt ihr direkt zum Bewerbungsbereich.


Alessia Gabriella
Ameera Cailin Julien 

Bei Fragen und/oder Problemen
stehen dir unsere PN's immer offen.

Mystic Falls. Eine kleine, unscheinbare Stadt irgendwo in West Virginia, in der man noch nicht mal einen Schokoriegeldieb vermuten würde. So einfach ist das dann aber doch nicht. Seit Jahren ist immer wieder von Tierangriffen die Rede, Menschen sterben, verschwinden, manche tauchen völlig verwirrt wieder auf und haben keine Ahnung, was ihnen passiert ist. Hier die Antwort: Die ganze verdammte übernatürliche Population ist ihnen passiert. Zu schnell? Okay, hier noch mal langsam. Seit Jahren tauchen immer wieder übernatürliche Wesen in der kleinen Stadt auf. Hexen, Vampire, Werwölfe, ja sogar allerlei Kreuzungen zwischen ihnen. Und die halten Mystic Falls für den perfekten Ort, um sich nieder zu lassen. Wenn man nun auf das Stadtschild schaut, sollte eigentlich irgendwo ein Vermerk sein. „Hochburg des Übernatürlichen, neue Mitglieder herzlich Willkommen! Menschliche Population: stetig sinkend.“ Bisher wurde aber auf diesen kleinen Zusatz verzichtet, und somit wissen viele 'normale' Bewohner der Stadt immer noch nicht, was eigentlich um sie herum vor sich geht. Doch unsere übernatürlichen Frenemies sind nicht die einzigen, die es hier her zieht. Auch Jäger haben von den Ansammlungen gehört und versuchen ihr Glück im beliebtesten Jagdgebiet Nordamerikas. Schauen wir gen Süden, rund 956 Meilen und über 14 Stunden Autofahrt in Richtung Louisianna. Dort liegt New Orleans. Wiege des Jazz, Big Easy, The City that Care forgot. Und gegründet von der Urfamilie der Vampire höchstselbst. Während diese das Land am Missisipi River 1712 das erste Mal betraten, wurde die Stadt offiziell 1718 gegründet. Im French Quarter, der heutigen Altstadt der Großmetropole, sind immer noch Spuren von damals zu finden. Manche der historischen Gebäude sind über dreihundert Jahre alt. Neben Südstaatencharme, Bourbon und einer allgemein hohen Verbrechensrate sind aber auch hier die übernatürlichen Wesen nicht weit. Werwölfe hausen im Bayou, Hexen haben ihre kleinen Läden im French Quarter und die Vampire – nun, die tun, was sie immer tun. Sie sind überall und haben wahrscheinlich auch überall ihre Finger im Spiel. Doch natürlich exisiteren diese Wesen nicht nur in diesen bemitleidenswerten Städten. Es gibt sie auf der ganzen Welt, unbemerkt leben sie unter uns. Die Frage ist: Gehörst du dazu? Oder bist du ein Mensch, wissend oder unwissend von alledem, oder gar ein Jäger, bereit, allem Übernatürlichen ein Ende zu setzen?


#1

Friends make the world beautiful {beste Freunde}

in »SEARCHING FOR HIM 07.06.2018 12:25
von Victoria Cooper • 216 Beiträge


Name|Alter|Wesen:
»Victoria 'Elizabeth' Cooper| 21|Mensch mit unausgelösten Werwolsgen

Deine Geschichte:
»20.Juli 1996. Ein angenehmer Morgen, an welchem Victoria Cooper, als zweite Tochter von Joseph und Liz Cooper zur Welt kam. Die kleine Familie hatte nun alles was sie wollten. Die jungen Eltern waren stolz auf ihre zwei Töchter und gaben ihr die Liebe, die sie brauchten. Zusammen lebte die kleine Familie in einem Haus in Seattle. Ein Haus, an welches Vic sich gern zurück erinnerte, auch wenn sie nicht mehr viele Erinnerungen daran hat. Die Kindheit verbrachte sie relativ normal, ging zum Kindergarten, freundete sich schnell mit vielen an und war ein sehr abenteuerlustiges Mädchen. Ein Vorzeigekind für ihre Eltern, so wurde sie auch immer bezeichnet, auch wenn es sie schon als Kind über alles nervte. Schon in den ersten Jahren ihrer Schullaufbahn, war sie sehr fokussiert und übersprang sogar eine Klasse. Es war ziemlich seltsam, immerhin kannte sie die meisten nicht aus dem Jahrgang über ihr und somit wurde sie doof angeschaut. Aber dies machte ihr nichts aus immerhin interessierte es sie nicht. Trotzdem gefiel es ihr nicht. Da ihr bester Freund weiterhin ein Jahrgang unter ihr war, hasste sie diese Zeit und überredete die Schulleitung, dass sie wieder zu ihrem besten Freund konnte.
2004.Als sie 9 Jahre alt wurde bekam Victorias Dad einen neuen Job in New Orleans, weshalb die Familie umziehen musste. Natürlich hasste sie es, immerhin waren ihre Freunde alle in Seattle und sie konnte sich nicht vorstellen irgendwo anders zu leben. Doch es kam, wie es kommen musste und sie zogen ein Monat später um. Schweren Herzen verabschiedete sie sich von allen. Es war ein seltsames Gefühl in eine komplett fremde Stadt zu sein, in der sie niemand kannte. Neue Bekanntschaften, neue Gesichter. War es wirklich das, was sie noch mal erleben wollte? Als neue? Aber sie fand sich recht schnell zurecht, kam gut in der Schule zurecht, fand schnell neue Freunde und hielt auch teilweise Kontakt mit einigen wichtigen Leuten aus Seattle. In New Orleans zog die kleine Familie wieder in ein Haus, am Rand der Stadt. Es ähnelte dem Haus aus Seattle schon etwas, doch anfänglich fühlte es sich fremd an. Sie freundete sich schnell mit de Nachbarsjungen an, der sie irgendwo an ihren besten Freund erinnerte. Gemeinsam gingen die beiden zur Schule und er brachte die Blondine so schnell in seinen Freundeskreis. Wofür sie ihn immer noch sehr dankbar ist.
Die Schulzeit war also doch nicht so schlimm, wie sie erst gedacht hatte. Vic hatte ein sehr gutes Verhältnis mit ihrer großen Schwester und dies zeigte sich so auch in der Schule wieder, sie machten viel miteinander, auch wenn sie 4 Jahre auseinander lagen. Sie schloss die Schule sehr gut ab und began ihr Traumstudium, Journalismus. Das was sie immer machen wollte. Trotzdem, um nicht vollkommen von ihren Eltern abhängig zu sein, began sie einen Job als Kellnerin, in einer Bar mitten im French Quater. So entschloss sie sich auch schließlich auszuziehen und sich eine eigene Wohnung zu kaufen, aber natürlich behielt sie guten Kontakt zu ihrer Familie und behielt auch ihr Zimmer. Es war ein großer Schritt, aber bisher klappt alles so wie sie es sich vorgestellt hatte. Vor ein paar Monaten lernte sie Gabriella Thompson kennen, die Rothaarige war ihr sofort sympathisch, auch wenn sie nicht verstanden hatte, wieso sie so darauf bedacht war, mit ihr Zeit zu verbringen. Aber die beiden wurden schnell beste Freundinnen und sie könnte sich nicht vorstellen, ohne sie zu sein. Es würde ein großes Teil in ihrem Leben fehlen. In dieser Zeit passierte einiges, denn auch ein junger Mann Namens Julien Jones, trat in ihr Leben. Sie verliebte sich in ihn und die beiden kamen zusammen. Doch vor ein paar Wochen verlieht er sich seltsam und verschwand. Vic versteht bis heute nicht, wieso und warum überhaupt. Vor gut ein paar Wochen traf sie zudem auf Alex, was sie hinterher erfuhr, der Cousine von Gabriella, er war wirklich aufmerksam und nett zu ihr. Auch wenn sie ihn anfänglich komisch fand.
Nun lebt sie schon eine ganze Weile alleine in ihrer Wohnung. pflegt den Kontakt zu ihrer Familie und genießt ihr Leben. Doch was in der Dunkelheit lauert, wird sie noch erfahren...


Schreibstil & Schreibprobe:
»Kommt drauf an, ich schreibe 1. sowie auch 3. Person
Auf Anfrage gerne

Avatar, ich werde verkörpert von:
»Lili Reinhart




Name|Alter|Wesen:
»xxx| 21 oder 22| Mensch, Werwolf, Gestaltwandler

Gesucht wird:
»Bester Freund und Nachbar

About the Character [wie stellt ihr euch euren Gesucht vor, Neigung, Zugehörigkeit zu Rudeln oder anderen Gruppierungen]:
»Du bist einfach der Beste! Zumindest in meinen Augen. Ich will dir nicht viel vorschreiben, wie du vom Charakter her bist, aber du bist loyal, freundlich und sehr selbstbewusst.

Avatarwunsch:
»KJ Apa [nicht verhandelbar]


Storyline:
»Wie dein vorheriges Leben in New Orleans ablief, dies ist deine Geschichte und da will ich dir auch nicht reinreden. Nachdem ich mit meiner Familie zusammen nach New Orleans gezogen bin, warst du der Erste, mit dem ich mich angefreundet hatte. Du lebst in dem Haus direkt neben mir und da war es kein Wunder, dass wir viel Zeit miteinander verbrachten, du hast mir geholfen mich in der Schule zurecht zu finden und dafür werde ich dir auf Ewig dankabar sein. [Details können wir gerne intern besprechen]
Vor ein paar Monaten bin ich ausgezogen, vielleicht haben wir eine WG aufgemacht, vielleicht ist es auch Zufall, dass du wieder genau neben mir wohnst. Wer weiß? Auf jeden Fall kann ich immer auf dich bauen.

Probepost? |Bei Seriencharakter ist ein Probepost nicht verhandelbar|
[]Ja, ein neuer aus Sicht des Charakters| [x] Ja, aber ein alter Post reicht| [] Probeplay | []Nicht notwendig
»Anmerkungen: Muss nicht lang sein, ich will nur sehen, wie ihr Postet

Was du noch wissen musst:
»Habt Spaß am Charakter, weist eine gewisse Aktivität auf und meldet euch bitte nur, wenn ihr wirklich Interesse habt, denn dieser Charakter ist sehr wichtig in meinem Leben



Name|Alter|Wesen:
»xxx| 21 oder 22| Mensch... öhm [sucht euch was schickes aus]

Gesucht wird:
»Bester Freund

About the Character [wie stellt ihr euch euren Gesucht vor, Neigung, Zugehörigkeit zu Rudeln oder anderen Gruppierungen]:
»Du bist die gute Seele in meinem Freundeskreis. Aber ich will euch da nicht viel vorschreiben

Avatarwunsch:
»Casey Cott [ungern verhandelbar]


Storyline:
»Wie deine Story zuvor abgelaufen ist, ist dir frei gestellt. Eigentlich haben wir uns durch xxx (Nachbar) kennen gelernt, als er mir die Schule gezeigt hat und so haben auch wir uns kennengelernt und angefreundet. Du bist wie ein Bruder für mich und ich quatsch echt gerne und viel mit dir, weil ich genau weiß, du behälst es für dich.

Probepost? |Bei Seriencharakter ist ein Probepost nicht verhandelbar|
[]Ja, ein neuer aus Sicht des Charakters| [] Ja, aber ein alter Post reicht| [] Probeplay | [x]Nicht notwendig
»Anmerkungen:

Was du noch wissen musst:
»Hab Spaß an dem Charakter, weis eine gewisse Aktivität auf und hab wirklich Interesse an diesem Charakter






zuletzt bearbeitet 05.09.2018 20:56 | nach oben springen


Besucher
1 Mitglied und 1 Gast sind Online:
Valentina Noelia De Luca

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Elijah Mikaelson
Besucherzähler
Heute waren 13 Gäste und 3 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 678 Themen und 2598 Beiträge.

Heute waren 3 Mitglieder Online:
Adrian Montgomery, Sutton Havering, Valentina Noelia De Luca

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen