VD/TO Roleplayforum • FSK18
Ortstrennung • Romanstil • keine Probezeit



Wenn ihr uns beitreten wollt, schaut euch vorher unbedingt die Regeln und die Storyline an! Außerdem solltet ihr unbedingt ein Blick auf die Vergebenen Avatare&Namen werfen! Wenn ihr das gemacht habt, könnt ihr direkt zum Bewerbungsbereich.


Alessia Gabriella
Ameera Cailin Julien 

Bei Fragen und/oder Problemen
stehen dir unsere PN's immer offen.

Mystic Falls. Eine kleine, unscheinbare Stadt irgendwo in West Virginia, in der man noch nicht mal einen Schokoriegeldieb vermuten würde. So einfach ist das dann aber doch nicht. Seit Jahren ist immer wieder von Tierangriffen die Rede, Menschen sterben, verschwinden, manche tauchen völlig verwirrt wieder auf und haben keine Ahnung, was ihnen passiert ist. Hier die Antwort: Die ganze verdammte übernatürliche Population ist ihnen passiert. Zu schnell? Okay, hier noch mal langsam. Seit Jahren tauchen immer wieder übernatürliche Wesen in der kleinen Stadt auf. Hexen, Vampire, Werwölfe, ja sogar allerlei Kreuzungen zwischen ihnen. Und die halten Mystic Falls für den perfekten Ort, um sich nieder zu lassen. Wenn man nun auf das Stadtschild schaut, sollte eigentlich irgendwo ein Vermerk sein. „Hochburg des Übernatürlichen, neue Mitglieder herzlich Willkommen! Menschliche Population: stetig sinkend.“ Bisher wurde aber auf diesen kleinen Zusatz verzichtet, und somit wissen viele 'normale' Bewohner der Stadt immer noch nicht, was eigentlich um sie herum vor sich geht. Doch unsere übernatürlichen Frenemies sind nicht die einzigen, die es hier her zieht. Auch Jäger haben von den Ansammlungen gehört und versuchen ihr Glück im beliebtesten Jagdgebiet Nordamerikas. Schauen wir gen Süden, rund 956 Meilen und über 14 Stunden Autofahrt in Richtung Louisianna. Dort liegt New Orleans. Wiege des Jazz, Big Easy, The City that Care forgot. Und gegründet von der Urfamilie der Vampire höchstselbst. Während diese das Land am Missisipi River 1712 das erste Mal betraten, wurde die Stadt offiziell 1718 gegründet. Im French Quarter, der heutigen Altstadt der Großmetropole, sind immer noch Spuren von damals zu finden. Manche der historischen Gebäude sind über dreihundert Jahre alt. Neben Südstaatencharme, Bourbon und einer allgemein hohen Verbrechensrate sind aber auch hier die übernatürlichen Wesen nicht weit. Werwölfe hausen im Bayou, Hexen haben ihre kleinen Läden im French Quarter und die Vampire – nun, die tun, was sie immer tun. Sie sind überall und haben wahrscheinlich auch überall ihre Finger im Spiel. Doch natürlich exisiteren diese Wesen nicht nur in diesen bemitleidenswerten Städten. Es gibt sie auf der ganzen Welt, unbemerkt leben sie unter uns. Die Frage ist: Gehörst du dazu? Oder bist du ein Mensch, wissend oder unwissend von alledem, oder gar ein Jäger, bereit, allem Übernatürlichen ein Ende zu setzen?


#1

The most important man in my life { best friend}

in »SEARCHING FOR HIM 12.06.2018 22:24
von Madison Petrova • 3 Beiträge


Name|Alter|Wesen:
»Madison Petrova| 20| Mensch

Deine Geschichte:
»
15.10.1997 wurde Madison als Tochter von Tatia Petrova und Damon Salvatore geboren, damals aus einer Affäre und einer Hexe, welche sich einen Spaß daraus machte, die Petrova-Salvatore Verbindung erneut aufleben zulassen. Schon früh kam sie in den Kontakt zum Übernatürlichen, wie sollte es auch anders sein? Ihr Vater ein Vampir und ihre Mutter die Doppelgängerin, durch welche es erst möglich wurde, dass es Vampire gab. So gab es natürlich auch viele Feinde, die hinter dem Petrova-Salvatore Spross her waren um ihren Eltern Schaden zuzufügen und sie leiden zu lassen. Daher hatte sie immer ein kompliziertes Leben. Schon mit gerade einmal vier Jahren wurde sie von einem Hybriden entführt, manipuliert und sollte ihre eigenen Eltern töten. Dies alles nur, weil er Hass gegen beide hegte und ihre kleine Tochter dafür nutzen wollte, seine Pläne zu vervollständigen. Doch zum Glück kam es nie dazu. Ihre Eltern waren immer sehr liebevoll zu ihr, auch wenn beide nicht mehr so viel Kontakt hatten, durch Madi rauften sie sich etwas zusammen um zumindest für ihre gemeinsame Tochter da zu sein.
Madi verstand zu dieser Zeit noch nicht ganz, was das Ganze zu bedeuten hatte und schützte sich durch ihre kindliche Art. Aber immer mehr dunkle Geheimnisse kamen ans Tageslicht und so mussten ihre Eltern ihr, gerade mal im Alter von fünf Jahren, alles über das Übernatürliche erzählen, um sie davor zu schützen. Trotz allem führte Madison ein relativ normales Leben als Mensch, sie ging zum Kindergarten, zur Schule und war eine sehr zuverlässige und fleißige Schülerin. Manche beschrieben sie als Streberin, aber sie ist einfach nur überdurchschnittlich schlau. Doch sie gibt damit nicht an und verhält sich größten Teils unaufällig. Es war nicht immer leicht, immerhin kamen immer neue Feinde, die ihr etwas tun wollten, aber die Gefahr war immer wieder schnell vorbei.
In der Schule lernte sie ihre nun beste Freundin Chloé Martin kennen und sie half Madi dabei, durch diese Zeit zu kommen. Chloé war immer für sie da und sie konnten immer aufeinander zählen. Als Madison 16 Jahre alt wurde, lernte sie einen jungen Mann kennen, Julian, auch wenn er total tollpatschig war, fand sie ihn sofort sympathisch. Die beiden gingen zusammen zur Schule und wie es kommen musste, gingen sie auch zusammen aus. Es war beinah so, als wären die beiden füreinander geschaffen, egal was kam, sie meisterten es zusammen. Doch die junge Liebe erlitt erneut ein Tiefschlag, Julian löste sein Werwolsgen aus und wurde nur wenig später von Niklaus in einen Hybriden verwandelt. Eine schwere Zeit, denn sie wusste, Klaus hatte Julian in der Hand und er müsste alles machen was er sagte. Jedoch war dies nicht einmal das schlimmste. Plötzlich, ohne ein Wort zu sagen, verschwand Julian, es war nie seine Art gewesen und so machte sie sich große Sorgen. Zurecht. Nur ein paar Stunden später fand sie ihn tot im Wald liegen. Umgebracht von irgendwelchen Engeln, die die Welt ,,reinigen" wollten. Ein Anblick, welchen sie nicht so schnell vergessen würde.
Kurz darauf verschwand auch noch ihre beste Freundin und Madi... die traute sich gar nicht mehr irgendetwas zu tun und schloss sich einfach nur noch in ihr Zimmer ein. Alle Personen, ihrer Mutter eingeschlossen, die ihr nah standen, verschwanden, ein mieses Omen. Wo ihre Mom nun ist, weiß sie nicht, aber sie hofft zumindest, dass es ihr gut geht und sie noch lebt. Unerwartet davon stand auf einmal ihre beste Freundin Chloé wieder vor ihr, doch was sie dann hörte, schockierte sie. Auch Chloé hatte früh Kontakt mit dem Übernatürlichen gemacht und hatte eine Jägerausbildung abgeschlossen. Doch genau dies wurde ihr zum Verhängnis und nun war sie ein Engel, die Beschützerin von Madison. War dies so nötig? Würde sie noch mehr von diesem Schwachsinn erleben und noch mehr geliebte Personen verlieren? Damon kümmert sich seitdem Tatia verschwunden ist um Madi, doch um keine große Last mehr für ihn zu sein, immerhin hatte er sein eigenes Leben, zog sie vor kurzem aus in ihre eigene Wohnung. Immerhin fängt nun bald ihr Studium an, Medizin, welches sie ohne viel Übernatürliches hinter sich bringen will, weshalb sie dies auch grundlegend ignoriert. Es war eh für alle das beste, wenn niemand wusste, von wem sie die Tochter war...


Schreibstil & Schreibprobe:
»1. und auch 3. Person
Post auf Anfrage!

Avatar, ich werde verkörpert von:
»Lili Collins





Name|Alter|Wesen:
»xxx| zwischen 21 und 26| Mensch, Engel, Hybrid, Vampir?

Gesucht wird:
»bester Freund und wenn es harmoniert könnte es auf mehr hinauslaufen

About the Character [wie stellt ihr euch euren Gesucht vor, Neigung, Zugehörigkeit zu Rudeln oder anderen Gruppierungen]:
»Ich lass es dir freigestellt, wie du vom Charakter her bist. Auch ob du eher zum bösen hingezogen bist oder eher gut, vollkommen dir überlassen

Avatarwunsch:
»Dave Franco (als Vorschlag, kein Muss, aber ich behalte mir ein Vetorecht vor)

Storyline:
»1. Idee
Die beiden kennen sich schon seit der Schule, sie gingen zusammen in eine Klasse. Vielleicht hat Madi schon öfter xxx Hausaufgaben gemacht oder sowas in der Art. Sie hatten zwar Kontakt aber nicht wirklich viel. Doch nun studieren beide und wohnen vielleicht sogar nebeneinander, weshalb sie sich nun öfter sehen.

2.Idee
Sie lernten sich erst nach dem Tod von Julian kennen. xxx war vielleicht daran beteiligt (wenn er ein Engel ist oder vielleicht wollte er seine eigene Haut retten). Als xxx bemerkte, dass Madi darunter litt fühlte er sich schuldig und versuchte für sie da zu sein.

3. Idee
xxx ist schon seit Jahren Madis heimlicher Beschützer. Ob xxx mit Damon befreundet ist oder sonst wer, ist vielleicht daher vorteilhaft, weil wieso sollte er sonst auf sie acht geben?


Es sind nur knappe Ideen von mir, natürlich kann man auch etwas ganz anderes machen. Keine Idee davon ist Muss

Probepost? |Bei Seriencharakter ist ein Probepost nicht verhandelbar|
[]Ja, ein neuer aus Sicht des Charakters| [x] Ja, aber ein alter Post reicht| [] Probeplay | []Nicht notwendig
»Anmerkungen: Ich will nur sehen, wie ihr postet

Was du noch wissen musst:
»Seit aktiv, habt Spaß und Interesse an diesem Charakter. Ich freu mich sehr auf dich!



zuletzt bearbeitet 05.09.2018 21:03 | nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Elizabeth Stevenson
Besucherzähler
Heute waren 2 Gäste online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 677 Themen und 2500 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


disconnected Talk Area Mitglieder Online 0
Xobor Ein eigenes Forum erstellen