VD/TO Roleplayforum • FSK18
Ortstrennung • Romanstil • keine Probezeit



Wenn ihr uns beitreten wollt, schaut euch vorher unbedingt die Regeln und die Storyline an! Außerdem solltet ihr unbedingt ein Blick auf die Vergebenen Avatare&Namen werfen! Wenn ihr das gemacht habt, könnt ihr direkt zum Bewerbungsbereich.


Alessia Gabriella
Ameera Cailin Julien 

Bei Fragen und/oder Problemen
stehen dir unsere PN's immer offen.

Mystic Falls. Eine kleine, unscheinbare Stadt irgendwo in West Virginia, in der man noch nicht mal einen Schokoriegeldieb vermuten würde. So einfach ist das dann aber doch nicht. Seit Jahren ist immer wieder von Tierangriffen die Rede, Menschen sterben, verschwinden, manche tauchen völlig verwirrt wieder auf und haben keine Ahnung, was ihnen passiert ist. Hier die Antwort: Die ganze verdammte übernatürliche Population ist ihnen passiert. Zu schnell? Okay, hier noch mal langsam. Seit Jahren tauchen immer wieder übernatürliche Wesen in der kleinen Stadt auf. Hexen, Vampire, Werwölfe, ja sogar allerlei Kreuzungen zwischen ihnen. Und die halten Mystic Falls für den perfekten Ort, um sich nieder zu lassen. Wenn man nun auf das Stadtschild schaut, sollte eigentlich irgendwo ein Vermerk sein. „Hochburg des Übernatürlichen, neue Mitglieder herzlich Willkommen! Menschliche Population: stetig sinkend.“ Bisher wurde aber auf diesen kleinen Zusatz verzichtet, und somit wissen viele 'normale' Bewohner der Stadt immer noch nicht, was eigentlich um sie herum vor sich geht. Doch unsere übernatürlichen Frenemies sind nicht die einzigen, die es hier her zieht. Auch Jäger haben von den Ansammlungen gehört und versuchen ihr Glück im beliebtesten Jagdgebiet Nordamerikas. Schauen wir gen Süden, rund 956 Meilen und über 14 Stunden Autofahrt in Richtung Louisianna. Dort liegt New Orleans. Wiege des Jazz, Big Easy, The City that Care forgot. Und gegründet von der Urfamilie der Vampire höchstselbst. Während diese das Land am Missisipi River 1712 das erste Mal betraten, wurde die Stadt offiziell 1718 gegründet. Im French Quarter, der heutigen Altstadt der Großmetropole, sind immer noch Spuren von damals zu finden. Manche der historischen Gebäude sind über dreihundert Jahre alt. Neben Südstaatencharme, Bourbon und einer allgemein hohen Verbrechensrate sind aber auch hier die übernatürlichen Wesen nicht weit. Werwölfe hausen im Bayou, Hexen haben ihre kleinen Läden im French Quarter und die Vampire – nun, die tun, was sie immer tun. Sie sind überall und haben wahrscheinlich auch überall ihre Finger im Spiel. Doch natürlich exisiteren diese Wesen nicht nur in diesen bemitleidenswerten Städten. Es gibt sie auf der ganzen Welt, unbemerkt leben sie unter uns. Die Frage ist: Gehörst du dazu? Oder bist du ein Mensch, wissend oder unwissend von alledem, oder gar ein Jäger, bereit, allem Übernatürlichen ein Ende zu setzen?


#1

life savior And my best friend

in »SEARCHING FOR HER 19.06.2018 14:17
von Skylar Rivers • 14 Beiträge



Name|Alter|Wesen:
» Skylar Rivers | 18 |Mensch

Deine Geschichte:
»
Wir schreiben das Jahr 1675. Ein wunderschöner Sonnenaufgang bedenkt die Berge im tiefen England. Aurora Hamilton erblickt das Licht der Welt. Den Namen verdankte sie dem Augenblick ihrer Geburt. Tochter eines Adelsherren zu sein brachte vieles mit sich auch das benehmen einer Prinzessin. So lernte sie sich in diesem und machte ihre Eltern von Tag zu Tag stolzer eine so wundervolle Tochter zu haben.
Aurora war immer ein herzensguter Mensch und gegen das Unrecht das ihr Vater immer wieder verursachte. Doch wie sich eine richtige Adelstochter verhielt blieb sie im Hintergrund und schlucke es herunter. Mit 15 Jahren traf sie unbewusst auf einen Mann der ihr Leben verändern würde. Als Lehrling in ihrer Schutzwache traf sie zum ersten Mal auf Lucas. Doch hatte sie nicht das Interesse an ihm, denn so etwas schickte sich nicht. Er war nur ein einfacherer Lehrling. Doch zwei Jahre später durfte sie ihn in ihre Leibwache aufnehmen. Auch durfte sie ihn selbst zum Ritter schlagen, zwar im bei sein ihres Vaters doch, so sagte immer ihr Vater, würde sie irgendwann all das was er hatte übernehmen und selbst regieren müssen.
Seit diesem Tag kamen Gefühle in ihr auf. Gefühle die keiner verstanden hätte. Gefühle die sie eigentlich unterbinden musste, doch von Tag zu Tag, von Nacht zu Nacht wurden die verbotenen Gefühle immer stärker. Immer wieder ermahnt von ihrer Zofe das sie eine Prinzessin sei, eines Ritters nicht würdig versuchte sie ihre Gefühle zu verstecken. Doch ein Ausritt nach dem anderen folgte nur mit Lucas ein bisschen alleine zu sein.
In den Augen ihres Vaters würde er diese Beziehung niemals dulden und würde Lucas dem Henker vorgesetzt werden. So musste sie alles verstecken. Musste ihn um den Lebenswillen und um ihre Liebe zu einander schützen.
Ein verstohlener Kuss nach dem anderen folgte dann, Blicke wurden ausgetauscht die, die Luft zwischen ihnen zum Knistern brachte. Aurora wurde immer wieder von ihrer Zofe ermahnt. Was wenn ihr Vater davon Wind bekäme? Doch was die junge Prinzessin nicht wusste, was sie nicht ahnte, war nicht nur das ihre Zofe eine Hexe war, sondern sich ebenfalls in den jungen Ritter verliebt hatte.
Die Eifersucht wuchs und wuchs in der Hexe. Von Treffen zu Treffen wurde der Groll gegen die heimliche Liebe stärker. Immer weiter versuchte diese Aurora einzureden sich von Lucas, der einfach nicht den richtigen Stand hatte, zu trennen und einen Prinzen zu heiraten. So wie es auch ihr Vater und ihre Mutter es sich wünschten.
Doch dann eines Nachts, diese wunderschöne Sommernachte, erfüllten sich all ihre Träume und Wünsche. Bevor Lucas die Worte aussprechen konnte ahnte sie es schon. In ihrem Kopf spielten sich dabei so viele Dinge ab und doch war sie nur hier und jetzt bei Lucas. Mehr als ein Ja brachte sie nicht heraus. Ein weiterer Kuss wurde ausgetauscht und dann verschwamm alles um sie herum. Bevor alles um sie herum verschwamm sah sie noch einmal ihre Zofe. „Aurora, ich habe dich gewarnt. Du hättest ihn ablehnen sollen, doch jetzt bleibt mir nichts anderes mehr übrig als euch beide zu trennen, für immer.“ Dies waren die letzten Worte die sie hörte.
Es war fast so als würde sie in einem ewigen Schlaf gefangen sein. Doch durchlebte sie immer und immer wieder das was passiert war. Lucas wie er vor ihr auf die Knie gegangen war, diese eine Nacht in der sie ihm sich ganz und gar hingegeben hatte. Immer wieder war es Lucas der ihre Träume besuchte und ihre Sehnsucht nach ihm stärkte.
Und dann wachte sie plötzlich wieder auf. Angst umfüllte sie, denn sie war nicht mehr in England, keine Kutschen oder Schlösser waren mehr zu sehen, Gefährte die laut und schnell waren kreuzten ihren Weg. Die Kleidung der Menschen um sie herum hatte sich vollkommen verändert. Ihr kam die Frage auf nicht nur wo sie war, sondern wann sie war. Verzweifelt machte sie sich auf die Suche nach Antworten. Welche sie schnell bekam. Mystic Falls und 2018.
Fragen über Fragen kamen auf sie zu und das junge Mädchen verlor sich in der Sehnsucht nach vergangenen Zeiten. Doch schnell fand sie Anschluss, wieder eine Hexe, die Wunder sollte es sein, eine Nachfahrin ihrer Zofe war. Es dauerte nicht lange und Aurora hatte alles verstanden. Doch hatte es ihr das Herz gebrochen als ihre neue Begleiterin sagte Lucas sei in den Zeiten ihres alten Lebens gestorben. Trauer umhüllte sie. Nicht länger wollte sie am Leben sein, keinen Moment wollte sie ohne ihre große Liebe leben. Als der Strick schon um ihrem Hals lag wurde sie aufgehalten mit den Worten, „Du bist Schwanger“
Lucas Kind lag in ihrem Bauch, das änderte einfach alles. Schnell baute sie sich ein neues Leben auf mit Hilfe ihrer neuen Freundin. Immerhin hatte sie jetzt eine Aufgabe zu erfüllen. Sie musste das ungeborene Kind schützen und würde es genauso lieben wie dessen Vater.
Doch mit der Anpassung an ihr Neues Leben kam auch ein neuer Name. Von nun an nannte sie sich nicht mehr Aurora Hamilton, sondern Skylar Rivers. Modern und unauffällig.


Schreibstil & Schreibprobe:
»3. Person
Post auf Anfrage

Avatar, ich werde verkörpert von:
» Sarah Bolger



Name|Alter|Wesen:
» Frei wählbar | 18-22| Hexe

Gesucht wird:
»Beste Freundin | Vertraute in der heutigen Zeit | Partentante

About the Character [wie stellt ihr euch euren Gesucht vor, Neigung, Zugehörigkeit zu Rudeln oder anderen Gruppierungen]:
»Du bist eine herzensgute Person, heißt die Vergangenheit nicht gut und unterstützt mich in allen Lebenslagen. Gerne kannst du in einem Zirkel der Hexen sein.
Ansonsten hast du freie Hand bei der Gestaltung des Charakters, jedoch behalte ich mir ein Vetorecht vor.

Avatarwunsch:
»Gerne bevorzugt Jamie Chung, aber lass ich mich auch gerne von etwas anderem überzeugen

Storyline:
» Wir treffen uns das erste Mal nach meiner Ankunft im Jahr 2018. Du hilfst mir mich in der heutigen Zeit zurechtzufinden. Du hast mich davor bewahrt mir das Leben zu nehmen und du wirst in Zukunft die Partentante meines Kindes.
Du bist die Nachfahrin meiner Zofe jedoch im Gegensatz zu ihr hegst du keinen Groll gegen mich, da du ihre Taten in der Vergangenheit nicht gut heißt.

Probepost? |Bei Seriencharakter ist ein Probepost nicht verhandelbar|
[]Ja, ein neuer aus Sicht des Charakters| [x] Ja, aber ein alter Post reicht| [] Probeplay | []Nicht notwendig
»Anmerkungen:
Bisher keine weiteren, doch bei Fragen kannst du dich gerne bei mir melden.

Was du noch wissen musst:
»Keiner verlangt 100% Anwesenheit, denn das RL geht immer vor, doch liegt mir der Charakter am Herzen, und wollte nicht das er nach zwei Wochen wieder gesucht werden muss. Ansonsten wünsche ich dir viel Spaß


Love of my Life

You and me. Together against the time


zuletzt bearbeitet 05.09.2018 21:28 | nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Elizabeth Stevenson
Besucherzähler
Heute war 1 Gast online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 677 Themen und 2500 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


disconnected Talk Area Mitglieder Online 0
Xobor Ein eigenes Forum erstellen